Kontakt – AGB

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an (089 452497-00) oder schicken Sie eine E-Mail: mail@bc-zwei.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Stand August 2015

1. Geltungsbereich
1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen der Klärung und regeln das Vertragsverhältnis, das sich aus der Annahme eines Angebots von Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting ergeben. Es gilt jeweils die aktuellste Fassung der AGB, die zum Zeitpunkt der Angebotsunterbreitung auf der Website www.bc-zwei.de hinterlegt ist. Sind im Angebot abweichende Bestimmungen und Vereinbarungen aufgeführt, so sind diese gegenüber den AGB vorrangig.
 1.2 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers.
2. Vertragsgestaltung
2.1 Der Abschluss von Verträgen zwischen Auftraggeber und Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und Ergänzungen muss schriftlich erfolgen.
 2.2 Die Definition der Inhalte und die entsprechenden Preise können jeweils einem schriftlichen Angebot entnommen werden (per Post oder E-Mail). Ein Angebot gilt als angenommen, wenn der Auftraggeber dieses per Post, Fax oder per E-Mail bestätigt. Für öffentlich ausgeschriebene Angebote (z.B. offene Tageskurse) gilt die durch Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting bestätigte Anmeldung des Kunden als Annahme des Angebots und der AGB. Bei mündlich erteilten Aufträgen seitens eines Kunden gilt die mündlich erteilte Absprache mit dem Kunden.
3. Honorare und Kosten
3.1 Für Besprechungen, Beratungen, Analysen, Trainingsvorbereitungen und sonstige Aufgaben, die gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten zu erledigen sind, wird vorab ein Honorar vereinbart.
3.2 Für Trainings und Seminare wird ein Tages- oder Pauschalhonorar vereinbart.
3.3 Nach Absprache mit dem Auftraggeber wird ein Einsatz von weiterem Personal (z.B. Kameramann, Co-Trainer) bei Trainings zusätzlich berechnet.
3.4 Reise- und Übernachtungskosten werden gesondert berechnet.
3.5 Alle Leistungen gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3.6 Die Zahlung hat ohne Abzug sofort nach Rechnungstellung zu erfolgen.
4. Sicherung der Leistungen
4.1 Der Auftraggeber anerkennt das Urheberrecht der Trainerin an den von ihr erstellten Werken (z.B. Präsentationen, Skripte) an. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung solcher Werke durch den Auftraggeber bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung der Trainerin. Ein Mitschnitt des Trainings ist nicht gestattet.
4.2 Der Auftraggeber sichert zu, dass den von ihm für die Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellten Werken Urheber- und/oder sonstige Rechte nicht entgegenstehen.
4.3 Der Auftraggeber informiert die Trainerin vor und während der vereinbarten Trainingsmaßnahmen über alle Umstände, die für die Vorbereitung und Durchführung des Trainings/Termins von Bedeutung sind.
4.4 Die Trainerin/Beraterin verpflichtet sich zur Geheimhaltung sämtlicher Vorgänge, die ihr durch die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber bekannt geworden sind.
4.5 Dr. Daniela Burkhardt ist berechtigt, ihre Dienstleistungen auch Mitbewerbern des Auftraggebers anzubieten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
4.6 Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch die Trainerin/Beraterin wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen von der Trainerin nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, ist die Trainerin/Beraterin unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen oder einen geeigneten Ersatzreferenten zu organisieren, falls dies gewünscht wird. Alternativ kann der Auftraggeber den Termin kostenlos stornieren.
4.7 Bei einer Terminverschiebung seitens des Auftraggebers müssen die bis dahin entstandenen Auslagen bzw. Stornogebühren (z.B. bei Flugbuchungen) vom Auftraggeber bezahlt werden.
4.8 Kann kein Alternativtermin vereinbart werden, sind bei Absagen innerhalb von 3 Monaten vor dem vereinbarten Trainingstermin 50 %, bis zu 2 Monate 75 % und bis zu 1 Monat vorher 100 % des Honorars zuzüglich der Kosten gemäß Ziffer 3 zu zahlen. Dadurch eventuell anfallende Mehrkosten (z.B. Flugbuchungen) sind vom Auftraggeber zusätzlich zum vereinbarten Honorar zu zahlen.
5. Versicherung und Haftung
Alle Kunden sind selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Dies gilt vor allem, wenn Termine in den Räumlichkeiten von Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting oder in Räumen Dritter stattfinden. Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting haftet nicht für Schäden an Eigentum und Gesundheit von Kunden, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens Dr. Daniela Burkhardt bc zwei content & consulting vor

 

6. Datenschutz
Die vom Kunden überlassenen Daten und Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen genutzt.
Der Auftraggeber darf einem potenziellen Interessenten als Referenzunternehmen genannt werden, wenn es nicht ausdrücklich vom Auftraggeber untersagt wurde.
7. Allgemeine Bedingungen/Salvatorische Klausel
7.1 Sollten einzelne Bestimmungen des zwischen den Parteien getroffenen Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Trainerin unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt. Die Parteien werden die Bedingungen dann mit einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt
7.2 Für diese Bedingungen und ihre Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht.
7.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist München.
München, den 28.8.2012